the end of an era – Schicht im Schacht 2018

Üblicherweise findet ihr an dieser Stelle englische Texte. Heute ist das anders. Worum es hier geht, das betrifft uns – das Ruhrgebiet. Weil es um unsere Identität geht, unsere Heimat und unsere Zukunft.

In wenigen Tagen endet, was uns und dem Ruhrgebiet für mehr als 200 Jahre Identität verliehen hat.

Opa, Vater, Sohn – die Tradition Bergmann zu werden, lag im Blut. Harte Kerle, schwarzes Gold und stählerne Zechentürme. Bald ist damit Schluss.
Damit diese Tradition und ihre Geschichten nicht in Vergessenheit geraten, setzen wir bleibende Symbole, schließlich gehören Tattoos und Bergbau für uns zusammen.

Trag Dir deshalb diesen Termin dick und fett und rot in Deinen Kalender ein: Samstag, 22.12.2018.

Denn beim Walk-In-Day von Black Tide kannst Du Dir Dein ganz persönliches Stückchen Ruhrpott-Kult stechen lassen. Unter dem Motto „Schicht im Schacht“ greifen wir das Thema der letzten Schicht im Bergbau auf. Am Freitag, den 21. Dezember, geht ein Stück Kultur-Geschichte des Ruhrgebiets, aber auch für ganz Deutschland endgültig zu Ende. Die Kumpel fahren zum letzten Mal in den Schacht ein. Zwar endet der Bergbau mit der letzten Schicht in Bottrop – damit er nicht für immer verloren geht, steht der Walk-In-Day in der Zeit von 12 bis 18 Uhr ganz unter dem Motto Bergbau im Pott, und eben die letzte Schicht „Schicht im Schacht“.
Um unsere Geschichte lebendig zu halten und die vielen Menschen zu ehren, die mit ihrer Hände Arbeit unser Ruhrgebiet so stark haben werden lassen, haben wir bewusst einen Tag nach dem Ende der Bergbau-Ära diesen speziellen Walk-In-Day ins Leben gerufen.
Wir haben erfahrene und bekannte Tätowierer hier aus dem Ruhrgebiet ausgesucht, die uns mit traditioneller Tätowier-Kunst unterstützen.

Günna (Rockland Witten), Heiko Gantenberg (Marl) , Flo Ziebart (Amboss Tattoo Gelsenkirchen), Andy (Hang-Loose Dinslaken) und natürlich Gordon selbst werden dabei sein und ihre vorbereiteten Bergbau-Motive an den Mann und die Frau bringen.

Und so geht´s: einfach ohne Anmeldung am 22. Dezember  in der Zeit von 12 bis 18 Uhr im Tattoo-Studio Black Tide vorbeischauen, sich eines der vorbereiteten, kleineren Motive aussuchen, tätowieren lassen und glücklich sein.

Von den Einnahmen werden wir einen festgelegten Betrag von jedem Tattoo spenden. Den Spendenerlös werden wir an die Suppenküche Kolüsch übergeben, die auch in diesem Winter wieder eine sehr wichtige und herausragende Arbeit leistet.

Glück Auf
Jenny

Walk In Tattoos zum Thema Bergbau gibt's bei unserer Schicht im Schacht Aktion am 22.12.2018