Tattoo Tribal Fanzine

Als mein Freund Patrick Kitzel aus der USA, mich das erste mal damit vertraut gemacht hat dass er ein Fanzine über deutsches tätowieren raus bringen will, war ich aus dem Häuschen. Patrick hat schon über zehn Ausgaben seines Fanzines in der USA und mehrere Bücher im Bereich tätowieren veröffentlicht. Er ist seit mehr als 15 Jahren der Shop Manager von Halo Tattoo in Syracuse, NY.

Im Wesentlichen ging es da drum das Magazin mit historischen und wertvollem Bildmaterial zu Füllen, was seiner Meinung nach, deutsches tätowieren zu dem gemacht hat was es ist. Also wurde natürlich auch ein Plan aufgestellt um ein paar zeitgenössische Tätowierer in Deutschland zu interviewen. Das Format und Aufmachung des “Tribals”  wurde übernommen wie man ist aus der Independent und Punk scene (Underground und unabhängig) kennt.

Unter anderem sind da Interviews mit Luke Atkinson und Dieter Zalesz und 10 andre dabei. Patrick hat den Plan gehabt Ralf Gutermann (RIP) aus Düsseldorf zu interviewen aber dies ist leider dann nicht mehr möglich gewesen, da Ralf in der Entstehung der Ausgabe leider verstorben ist. Ralf war ein ausgesprochen guter Tätowierer mit einem großen Herz der seit 1984 in Düsseldorf tätowiert hat. Er war einer der großen Säulen von unserem tätowieren was wir heute, eine Art Joseph Beuys der Tattoowelt. Wir alle sind ihm auf Dauer zu Dank verpflichtet da er uns alle schon wie ein Vater in die richtige Richtung gedrückt hat. Der Ursprung von tätowieren in Nordrhein-Westfalen, aber auch Deutschland wäre ihm und Dieter Zalesz zu verdanken. Ferner sind auch viele Bilder von Arno Schweikart zu sehen. Anno hat einige Zeit mit Dieter zusammen gearbeitet und gilt als einer der Pioniere, des deutsche tätowierens, in der Nachkriegs Zeit.

Es ist ein ganz ordentliches Blatt zusammengekommen und wer will kann sich diese Ausgabe für 20€ bei uns käuflich erwerben.

Hier sind ein paar Eindrücke von dem was bei rum gekommen ist.

 

Thank you so much for including me in the new issue of tattoo tribal fanzine Patrick!  This issue is full of surprises and I can only recommend it to everyone interested in historical facts about German tattooing but there are a lot of funny pictures and some good interviews in this one. Come get one,